#StopDeportationToAfghanistan

#StopDeportationToAfghanistan

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

Die politische Vorgehensweise in unserem Land bezüglich Abschiebungen nach Afghanistan macht viel mehr Menschen betroffen als es auf den ersten Blick scheint. Afghanistan ist ein Kriegsland und gehört zu den gefährlichsten Ländern der Welt! Personen des öffentlichen Lebens und der Zivilgesellschaft unterstützen unsere Forderung #StopDeportationToAfghanistan mit ihren Aussagen, Forderungen. Heute: Eva Hottenroth/Resauratorin. Sie begleitet Flüchtlinge, hat Initiativen ins Leben gerufen, …

Integration, vielfach falsch interpretiert

Doro Blancke Changing the Narrative 3 Kommentare

Sitzend in unserer Küche, eingehüllt in die wunderschönen Gitarrenklänge meines lieben Mitbewohners Mulham, mache ich mir Gedanken zum Thema Integration. K Vielfach gefordert von politischen Akteur*innen, die im Prinzip viel zu wenig Ahnung davon haben, was gute Integration bedeutet und wie sie nachhaltig erreicht wird. Viel zu wenig wird das angesprochen, was viele von uns wissen. Nachhaltige Integration besteht nicht …

Katharina Straßer, österreichische Schauspielerin #StopDeportationToAfghanistan

#StopDeportationToAfghanistan

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan, Allgemein 7 Kommentare

Großen Dank an die österreichische Schauspielerin Katharina Straßer, mit deren Statement wir die Kampagne #StopDeportationToAfghanistan heute starten. Katharina Straßer: „Bitte dringend die Abschiebungen nach Afghanistan überdenken, Afghanistan ist ein Kriegsland.“ #StopDeportationToAfghanistan http://Www.sichersein.at http://www.fairness-asyl.at

#StopDeportationToAfghanistan

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan, Allgemein, Asyl 6 Kommentare

Kampagne #StopDeportationToAfghanistan / Start: 1. Dezember 2019 5 Jahre arbeite ich nun mit Menschen auf der Flucht. 5 Jahre, in denen wir uns über wunderbare Erfolge von jungen Menschen freuen durften. 5 Jahre, in denen ich unzählige wissbegierige, fleißige, verletzte, liebevolle Menschen getroffen habe, Rückschläge durchlebt und verlässliche Mitstreiter*innen, Unterstützer*innen gefunden habe. 5 Jahre, in denen die sich die Asyl-Bedingungen …

Lasst uns über die Dinge sprechen die Freude machen ❤️

Doro Blancke Allgemein, Changing the Narrative Kommentieren

Heuer im Herbst werden es 5 Jahre, dass ich der ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen nachgehe. Es waren viele wunderbare, aber auch viele unfassbar traurige Momente dabei. Doch immer wieder gibt es Erfolge der Menschen zu berichten, die ich, gemeinsam mit unterschiedlichen Unterstützer*innen begleiten darf und durfte. Viele sind flügge geworden, gehen selbstständig ihre eigenen Wege, haben hier Freund*innen gefunden, eine …

„Gegen Willkür“ ….ein Abend der Zivilgesellschaft

Doro Blancke Veranstaltungen Kommentieren

Mit großer Freude darf  ich über den bevorstehenden Abend berichten. „Gegen Willkür“ Theater in der Josefstadt, 7. Oktober 2018 Link zur Veranstaltung Vertreter aus Recht, Kunst und Wissenschaft und der Zivilgesellschaft setzen sich mit diesem Abend dafür ein, dass in Österreich weiterhin Sachlichkeit, Respekt und Humanität das Handeln von Gerichten und Behörden bestimmen. Die Vorgaben der Verfassung, der Menschenrechtskonventionen sind …

Dialog mit A. Jan

Doro Blancke Gedanken für A. 3 Kommentare

Neuigkeiten von A Jan in Afghanistan, Ihr alle habt den Fall intensiv verfolgt und kennt die Geschichte. A Jan, junger Flüchtling aus Afghanistan, dessen Bruder konvertiert ist und einen positiven Asylbescheid in Österreich erhalten hat, wurde trotz großartiger Integration (HTL, B2 Deutsch, soziale Arbeit, Anbindung an österreichische Familien, usw.) am 24.4 vom BMI nach Afghanistan deportiert. Sein großes Pech war …

Lasst uns über die Dinge sprechen, die Freude bereiten ❤️

Doro Blancke Changing the Narrative Kommentieren

Café Sorger Mitten in Graz, am Jakominiplatz ist eines der Cafes vom Herrn Sorger, das Café Sorger eben. Es zeichnet sich durch viele Dinge aus. Freundliche Bewirtung, herrliches Kuchenangebot, jeder wird hier freundlich behandelt, egal von wo er kommt und wer er ist. Und Herr Sorger zeichnet sich durch folgende Einstellung aus: Er hat Flüchtlingen eine Lehrstelle gegeben. Danke lieber …

Meine Gedanken für A. Jan „Erinnerungen“

Doro Blancke Gedanken für A. 3 Kommentare

Antwort auf dein Schreiben vom 6.7.18, 3 Monate nach deiner Verhaftung in Schubhaft. Ach du mein lieber Freund! Du schickst mir deine Gedanken zum Tag deines Interviews „Humanitäres Bleiberecht“ in Österreich und deiner dort stattfindenden Verhaftung in die Schubhaft. In Sekundenschnelle erlebe ich dieses Gefühl der Ohnmacht, als du neben mir, nach einer 1 1/2 Std dauernden Befragung, nach Vorlegung …

Lasst uns über die Dinge reden, die Freude bereiten ❤️

Doro Blancke Changing the Narrative Kommentieren

Der Weg ist das Ziel Menschlichkeit, Freude, Erfolge und die Liebe, das sind die Dinge die mich dort bleiben lassen wo ich bin. Neben jungen Menschen, die unvorstellbare Dinge erlebt haben. Krieg, Terror, Vergewaltigungen, Missbrauch, Brutalität in reinster Form. Die unvorstellbare Anstrengungen unternommen haben, die täglich den Verlust ihrer Familie betrauern, die Nachts schlecht schlafen. Neben jungen Menschen die, erfahren …