Die ersten Tage auf Chios

Auf #Chios hatten wir Glück.

Wir trafen quasi direkt nach unserer Ankunft Andreas und Leyla.
Sie betreiben ein wunderbares Musikprojekt. Sie machen Musik mit Kindern.
Hangarmusik Vial
Den beiden ging es ähnlich wie uns, sie wollten hier einige Wochen bleiben. Als sie dieses unbeschreibliche Elend sahen, sind sie geblieben.
Ihre Liebe zu den Menschen, ihr Gedanke, Musik verbindet und heilt, hat uns sehr berührt.
Wir stimmen ihnen zu, jede kleine Hinbewegung ist ein Funken Wärme für die Betroffenen.
Da immer Musikinstrumente benötigt werden und ihr Tun uns überzeugt hat, haben wir uns entschlossen für das Projekt ein weiteres Chello zu finanzieren.

#Katastrophenhilfe
Wir trafen auch die Volunteers von Ruhi Loren Akhtar/Refugee Biriyani & Bananas, junge, sehr engagierte Leute aus unterschiedlichen Ländern Europas.
Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Lebensmittelverteilung.
Schön, wenn man NGOs trifft, die unbürokratisch und effizient helfen.
Wir, Flüchtlingshilfe-refugee assistance-doro blancke“ beteiligen uns mit einer #Katastrophenhilfe von 7500€.
Damit ist die Verteilung von Lebensmittelpaketen an jede Person in und um das Camp #Vial gesichert.
Die Verteilung startet nächste Woche, wir werden darüber berichten.

Danke an Euch alle, die diese dringend notwendige Hilfe möglich machen. Wir alle wissen, dass Europa diese Orte des furchtbaren Leids und Elend evakuieren müsste. Dafür kämpfen wir!
Doch bis dies eingetreten ist, dürfen wir Kinder, Frauen und Männer, die ihr Land unter größter Gefahr und einschneidenden Schmerzen hinter sich lassen mussten, nicht alleine lassen.

Wir werden diese Arbeit fortsetzen, wir werden über das Elend berichten und unser Bestes geben, um die Aufmerksamkeit zu den Hotspots der unmoralischen und grausamen Flüchtlingspolitik zu lenken und für die Menschen vor Ort #Katastrophenhilfe zu leisten.
Danke an alle, die uns auf diesem Weg in unterschiedlicher Weise begleiten und das große WIR festigen.

Flüchtlingshilfe-refugee assistance-doro blanckeAT93 3842 0000 0002 7516 #Menschenrecht#greekislands#Chios#EvacuateNow bleibt unser oberstes Ziel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.