#StopDeportationToAfghanistan – Helga Longin

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

Helga Longin, „Unser Bruck hilft“ setzt sich seit Jahren für Menschen auf der Flucht ein. Ein junger Mann, den sie betreut hatte wurde von Österreich nach Afghanistan abgeschoben. Sie ist immer noch in Kontakt mit ihm, weiß also wovon sie spricht. So wie viele andere fordert Helga einen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan. Die Abschiebungen sind, wenn wir uns mit …

#StopDeportationToAfghanistan – L., Betroffener

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

ich kenne L. jetzt schon lange genug, um zu wissen, welches Schicksal er erleiden musste und wie sehr die Situation hier in Österreich, die Ungerechtigkeit in seinem Asylverfahren ihn belastet. L. spricht C1 Deutsch, hat Jobangebote, ist bestens integriert und soll nach Afghanistan, in ein Kriegsland abgeschoben werden! „Die Taliban töten uns mit Gewehren, Messern und Bomben. Die politisch Verantwortlichen …

#StopDeportationToAfghanistan – Rückblick/Ausblick

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

Heute veröffentliche ich voller Dankbarkeit einen Rückblick auf jene Menschen, die uns bisher mit ihren Statements unterstützt, sich solidarisch gezeigt haben. Menschen aus unterschiedlichen Städten, gesellschaftlichen Bereichen, Frauen, Männer, unterschiedlichen Alters. Sie verbindet eines: Ihre Solidarität zu Schutzsuchenden aus Afghanistan und ihre Bereitschaft, diese anfänglich „kleine Idee“ der Kampagne #StopDeportationToAfghanistan zu unterstützen. Meinen aufrichtigen, herzlichsten Dank dafür Ihr Lieben. Bereits …

#StopDeportationToAfghanistan – S., Asylwerberin aus Afghanistan

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan 1 Kommentar

weil heute Mittwoch ist, wir wie versprochen auch direkt Betroffene zu Wort kommen lassen und es „grad so passt“, weil die nächste Abschiebung Österreich/Afghanistan ins Haus steht. S., 24 Jahre, Mutter 2 Kinder, Asylwerberin in Österreich: „ Afghanistan ist ein Kriegsland. Für Frauen und Kinder ist das Leben dort eine Katastrophe. Es gibt für niemanden, speziell auch für uns dort …

#StopDeportationToAfghanistan – A., Betroffener

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

„Ich kann gar nicht an Afghanistan denken, ich bekomme extreme Angst. Es ist wahnsinnig gefährlich dort, es herrscht Krieg.“ A., Betroffener, geflüchtet vor Krieg und Terror aus Afghanistan, lebt seit über 4 Jahren in Österreich. A. muss immer noch zittern, dass die österreichische Bundesregierung ihn ev. ins Kriegsland Afghanistan abschiebt. Er hat unsere Sprache erlernt, Freund*innen hier gefunden, macht Freiwilligendienst. …

#StopDeportationToAfghanistan – Heini Staudinger

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan 2 Kommentare

Heute ein Mann, der nicht nur durch sein Unternehmen über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt ist, sondern auch durch seinen großartigen Einsatz für ein besseres Leben für uns alle, seine Solidarität mit Menschen und durch seinen Mut Dinge zu verändern. Der Unternehmer Heini Staudinger, GEA/Waldviertler Als wir bei ihm anfragten die Kampagne #StopDeportationToAfghanistan zu unterstützen kam umgehend folgende Botschaft …

#StopDeportationToAfghanistan – Jutta Lang

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

Dankbar und in großer Verbundenheit veröffentlichen wir heute die Aussage von Jutta Lang. Unsere verlässliche Freundin und Kollegin bei Fairness Asyl. Jutta weiß genau wovon sie spricht wenn sie sagt: „ Jeder Mensch hat das Recht in Sicherheit zu leben. Keine Abschiebungen nach Afghanistan.“ Sie begleitet persönlich junge Menschen aus Afghanistan, unterrichtet sie, kennt ihre Sorgen und Nöte, ihre Verzweiflung. …

#StopDeportationToAfghanistan – Dr. Ferry Maier

Doro Blancke #StopDeportationToAfghanistan Kommentieren

“Abschiebungen nach Afghanistan sind eines Staates im Herzen Europas nicht würdig. Wo bleiben Menschenwürde und Humanität? Afghanistan ist das unsicherste Land der Erde. Das Außenministerium warnt Staatsbürger*innen dringlichst vor einer Einreise. Trotzdem schiebt Österreich Schutzsuchende nach Afghanistan ab. Darunter auch voll integrierte Menschen oder Personen, die schon als Kind in den Iran flüchten mussten und daher Afghanistan gar nicht kennen.“ …