Schöne Alternative zum Kauf von KURZ-Buch

Gestern wurden wir mit einer schönen Idee von Thomas Steiner https://laendlebuch.buchkatalog.at und der Umsetzung von unserer lieben Freundin und Unterstützerin, Nicola Werdenigg überrascht. Es geht um eine tolle Alternative zum eben erschienen Buch von Herrn Kurz. Nicola Werdenigg’s Text auf Twitter lautet folgendermaßen: “Es gibt Menschen, die für die neueste KurzGeschichte keine 24 € ausgeben wollen, weil sie noch in …

Was können wir tun – Teelöffel

Die Handhabe und die Rechtsbrüche in Europa gegenüber Geflüchteten werden immer brutaler. Danke Ihrer/Eurer Hilfe können wir sowohl in Österreich, als auch an den Außengrenzen in Griechenland uns aktiv für die Rechte von Menschen auf der Flucht einsetzen, dafür danken wir sehr herzlichst. Eine große Herausforderung in diesem Bereich ist die Ohnmacht vieler Betroffenen und Unterstützer*innen, die Überforderung, bis hin …

7 Punkte-Sofortmaßnahmen für Flüchtlingsunterbringung.

Gemeinsam mit anderen NGOs wie Asylkoordination, Diakonie, Caritas, Volkshilfe, Tralalobe, Amnesty Austria, Samariterbund, Integrationshaus Wien und SOS Mitmensch präsentieren wir einen 7 Punkteplan für Sofortmaßnahmen, im Bereich ”Unterbringung Schutzsuchender” in Österreich. Es kann nicht sein, dass es mangels Kooperation zwischen Bund und Ländern wieder dazu kommt, dass Geflüchtete in Österreich auf der Straße schlafen müssen. Während sich im Vergleich zu …

Heute vor 7 Jahren – Todestag von Alan Kurdi

Wir erinnern uns alle an dieses furchtbare Unglück und das beinahe unerträgliche Bild des an die türkische Küste gespülten Leichnams des Kindes Alan Kurdi, welches um die Welt ging. Die Erschütterung, das Entsetzen und die Anteilnahme waren groß, die ganze Welt war betroffen. In der Zwischenzeit ist das Mittelmeer noch gefährlicher, noch tödlicher für Menschen auf der Flucht geworden. Die …

Unsere Arbeit trägt viele Früchte – Österreich

Auch wenn ich viele Monate im Jahr auf Lesbos arbeite, um Schutzsuchenden vor Ort „Erste Hilfe“ zu bieten, bin ich trotzdem auch in Kontakt mit jenen, die 2015 zu uns gekommen sind und mittlerweile alle ein eigenständiges und -verantwortliches Leben führen. So viele junge Menschen auf der Flucht, die 2015 aus Kriegsländern wie Afghanistan, Syrien, Irak, usw. zu uns gekommen …

Aufnahme von Asylberechtigten aus Griechenland

Und warum unserer Meinung keine Rückführungen nach Griechenland, von bereits Asylberechtigten, die von Griechenland kommend hier in Österreich landen, möglich sind. Nachdem wir seit September 2020 fast durchgehend in Griechenland, vorwiegend auf Lesbos, sind, können wir die Dringlichkeit der Aufnahme von Asylberechtigten von hier in andere europäische Länder, auch nach Österreich, sehr sachlich darlegen und argumentieren. Unabhängig davon sollten wir …

Rechtsprojekt – für das Recht der Schutzsuchenden #Lesbos

Neben den Besuchen der Camps in und um Athen (Elionores, Ritsona, Oinofyta), war ein fix eingeplanter und sehr wichtiger Termin das Treffen mit Nantina Tsekeri, Founder von http://dci-is.org und ihrem Team.Wir können dank Euren Spenden ein Rechtsberatungsprojekt/legal advice service auf Lesbos finanzieren. Für Neuankömmlinge und Asylwerber*innen, deren Anträge oberflächlich, bis gar nicht behandelt werden/wurden.Danke an alle, die diese wichtige Sache, …

Tag der Menschenrechte 2021

Menschenrechte sind in der heutigen politischen Landschaft bereits zur Ausschußware verkommen.Egal ob es ums Klima, um Kinderarmut, um Folterverbot, um Bildung, um Lebensstandard geht, überall werden Interpretationen dieser Rechte zugelassen die Einzelnen dienen, doch nicht im Sinne der Allgemeinheit, der Menschen sind. Ich darf hier/heute für die Anliegen einiger NGOs und Aktivist*innen in unserem Land sprechen. Es fällt mir nicht besonders …

Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht

Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht (UMF) in ÖsterreichZustände, die sofort in Ordnung gebracht werden müssen. Kinder und Jugendliche auf der Flucht: Ich kenne viele ihrer ganz persönlichen Geschichten. Egal, ob ich sie in Österreich, Griechenland oder Bosnien getroffen habe.Einige Menschen können nicht verstehen, warum Kinder und Jugendliche alleine diese weite und so gefährliche Flucht auf sich nehmen. Dafür gibt es viele …

Lesbos – kurzer Besuch Zuhause, unser Team bleibt

Heute fliegen mein Kollege Fayad und ich für kurze Zeit nach Hause.Wie immer bin ich ambivalent. Wieder ein Abschied von vielen Menschen, zu denen wir Beziehung, Vertrauen aufgebaut haben.Wieder ein Abschied von Menschen in größter Not. Und die Vorfreude auf Zuhause. Meine Kinder, meine Familie, Freund*innen, zurück nach Graz, einer Stadt, in der jetzt Dunkelrot-Grün-Rot kommt. Wie immer hin und …