In 2 Wochen fliege ich wieder nach Lesbos….mein Herz ruft!

Doro Blancke Allgemein, Lesbos - Moria 2 Kommentare

Am 30. Oktober fliege ich gemeinsam mit Helga Longin wieder nach Lesbos und ich bin sehr dankbar, dass das möglich ist. Seit ich vor 1 Woche zurück gekommen bin habe ich mich vielen Gesprächen, Diskussionen gestellt, unzählige Fragen beantwortet, manche auch bis heute unbeantwortet gelassen. Eigentlich bräuchte ich dafür administrative Unterstützung, ich darf bitte daran erinnere, dass ich all meine …

Hilfe vor Ort – Lesbos/Mytelini/Moria – gemeinsam mit Helga Longin

Doro Blancke Allgemein, Lesbos - Moria Kommentieren

Die Vorbereitungen für die Reise waren im Nu getroffen. Nach Absprache mit meinen engsten Freund*innen und NGO Kolleg*innen fasste ich schnell den Entschluss nach Lesbos zu fliegen. Dieses große Unrecht an Menschen, dieser Schmerz, dieses grausame politische Spiel auf Kosten von Menschen muss dokumentiert werden. Wir werden eines Tages die Zeitzeug*innen sein. Wir sind jetzt die, die sich entscheiden können …

Kurz, das Kreuz und die Ministerin – „Herde bleib zusammen“, oder „Der gute Hirte“.

Doro Blancke Allgemein 1 Kommentar

Das #Aschbacher Bild, ich finde es, wie die meisten hier furchtbar.Einerseits, was ja viele bemerken, der Kinder wegen. Doch reden wir mal über alles andere!Das Bild ist für mich ein Symbol dafür, was diese Partei uns ständig, immer suggerieren möchte:Harmonie, Schutz, ein wunderbar entspanntes Leben, das wir uns hart erarbeiten müssen und wenn wir noch mit dem Katholizismus konfrontiert werden …

Rechts der Mitte-Rechtsextremismus-Rechtsstaat

Doro Blancke Allgemein, Wir sind viele 2 Kommentare

Seit ich junge Afghanen begleite, beschäftige ich mich zwangshalber viel mehr mit Politik, Gesetz, Recht, Unrecht als vorher. Und obwohl ich sehr dankbar bin in diesem wunderschönen Land zu leben, mit der traumhaften Landschaft, den Seen, den Bergen und so vielen liebevollen, wunderbaren Menschen, mache ich mir ernsthaft Sorgen Ich bin mutig, neugierig, manchmal etwas chaotisch, verbindlich und optimistisch. Doch …

„Gegen Willkür“ ….was hat das mit dem Innenminister zu tun?

Doro Blancke Allgemein, Wir sind viele Kommentieren

Der Abend „Gegen Willkür“ am 7. Oktober im Theater Josefstadt ist fast ausverkauft und das aus gutem Grund. Viele ÖsterreicherInnen ahnen bereits, dass unser Rechtsstaat ins Wanken gerät, doch viele können noch nicht genau sagen, wo und wie sich das darstellt, was man dagegen unternehmen kann, usw. Ich kann das gut nach vollziehen, wenn ich daran denke, wie ich in …

Lasst uns über die Dinge sprechen, die Freude bereiten ❤️

Doro Blancke Changing the Narrative Kommentieren

Café Sorger Mitten in Graz, am Jakominiplatz ist eines der Cafes vom Herrn Sorger, das Café Sorger eben. Es zeichnet sich durch viele Dinge aus. Freundliche Bewirtung, herrliches Kuchenangebot, jeder wird hier freundlich behandelt, egal von wo er kommt und wer er ist. Und Herr Sorger zeichnet sich durch folgende Einstellung aus: Er hat Flüchtlingen eine Lehrstelle gegeben. Danke lieber …

Lasst uns über die Dinge reden, die Freude bereiten ❤️

Doro Blancke Changing the Narrative Kommentieren

Der Weg ist das Ziel Menschlichkeit, Freude, Erfolge und die Liebe, das sind die Dinge die mich dort bleiben lassen wo ich bin. Neben jungen Menschen, die unvorstellbare Dinge erlebt haben. Krieg, Terror, Vergewaltigungen, Missbrauch, Brutalität in reinster Form. Die unvorstellbare Anstrengungen unternommen haben, die täglich den Verlust ihrer Familie betrauern, die Nachts schlecht schlafen. Neben jungen Menschen die, erfahren …

“Kleines” Detail einer Abschiebung 27. 6.18

Doro Blancke Asyl Kommentieren

„Kleines“ Detail einer Abschiebung! Wien – Kabul/Afghanistan (27. 06. 18, 00.31 Uhr) 00.31 Telefon läutet Nummer des Vereins für Menschenrechte Kurzer Gedankenzucker „was wollen die?“ 00.31 – 00.32. der junge Afghane aus Graz Gehetzte Stimme, als würde er rufen „ich bin es, (Name) Und wie immer in einer solchen Stresssituation, der Junge wird jetzt gerade mit dem Charter abgeschoben, nach …

Verrohung, der wir standhalten MÜSSEN!

Doro Blancke Allgemein 1 Kommentar

Kinder in Käfigen Kinder bewusst von ihren Eltern, die sie lieben, die alles für sie bedeuten getrennt! Um Abzuschrecken, um Härte zu zeigen, um Macht zu demonstrieren. Diese Bilder gehen um die Welt. Ich sitze hier, in Wien als Gast bei einem lieben Freund und weine bitterlich. Zu viel Schmerz, zu viel Kummer und unfassbares Leid. Ich kann es nicht …

Radikalisierung der afghanischen Rückkehrer

Doro Blancke Gedanken für A. Kommentieren

Gedanken von A. Jan an mich am 18.6.2018 8 Wochen nach seiner Abschiebung nach Afghanistan aus Österreich Heute habe ich zufällig ein Mullah-Interview über Europa gehört. Ich habe das Interview am Anfang so gern gehört, weil die Worte dieses Mullahs am Anfang sehr schön waren Er beschrieb zuerst sehr gut die Menschen in Europa und nannte sie „gute Menschen“. Er …