Places of Grief and Hope – Radioprojekt auf Lesbos

Unser Radioprojekt mit Radio Helsinki läuft gut an! Gestern, passend zum Weltflüchtlingstag, wurde die zweite Probe-Show ausgestrahlt.

Mo, Aziz und Yasin gehören dem neuen Radioteam auf Lesbos an und werden von Doro tatkräftig dabei unterstützt. Sie sprechen mit Saif und Walt vom Radio Helsinki Studio in Graz über diverse Themen, die sie auf der Insel beschäftigen.

Lesbos liegt an der europäischen Grenze zur Türkei. Grenzen beeinflussen Orte: Es gibt Einschränkungen, Diskriminierungen, Herausforderungen und Trauer, aber auch große Solidarität, Gemeinschaften, Unterstützung und Hoffnung. Was bedeutet es, an einem so ambivalenten, kontaminierten Ort zu leben?

In den nächsten Monaten werden wir wichtige Orte für die Geflüchteten auf der Insel, wie zum Beispiel unser Paréa Community Center, besuchen und mit den Menschen vor Ort sprechen, die vieles zu erzählen haben.

Hört euch gerne die neueste Folge an, es lohnt sich!

Wenn Ihr/Sie unsere Arbeit unterstützen möchtet/möchten, dann gerne unter:

Flüchtlingshilfe/refugee assistance – Doro Blancke
IBAN: AT93 3842 0000 0002 7516
BIC: RZSTAT2G420
Oder über Paypal: paypal.me/helfedorohelfen

Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.