Lasst uns über die Dinge sprechen, die Freude bereiten ❤️

Doro Blancke Changing the Narrative Kommentieren

Café Sorger

Mitten in Graz, am Jakominiplatz ist eines der Cafes vom Herrn Sorger, das Café Sorger eben. Es zeichnet sich durch viele Dinge aus. Freundliche Bewirtung, herrliches Kuchenangebot, jeder wird hier freundlich behandelt, egal von wo er kommt und wer er ist. Und Herr Sorger zeichnet sich durch folgende Einstellung aus: Er hat Flüchtlingen eine Lehrstelle gegeben. Danke lieber Herr Sorger, wie wunderbar! Wir brauchen solch visionäre UnternehmerInnen wie sie.

Suleyman

Einer davon ist Suleyman. Er kommt aus Afghanistan, hat vor kurzem seine Lehre hier abgeschlossen, wie großartig und jetzt eine fixe Anstellung hier.  Das normale Leben hat begonnen. Der Tag der Lehraschlussprüfung war eine riesen Herausforderung hat er mir erzählt, doch er hat sie erfolgreich gemeistert. Herzliche Gratulation lieber Suleyman! Ich freue mich mit dir und immer, wenn ich dich treffe.

Du bist überaus gastfreundlich, machst einen wunderbaren Job und hast immer ein freundliches Wort für mich und anderen Gäste.

Auch hier zeigt sich, Menschlichkeit und Regeln führen zum Erfolg! Suleyman wurde eine Chance geboten und er hat sie goßartig genutzt.

Ich, wir wünschen dir lieber Suleyman alles Liebe, gratulieren dir aufs Herzlichste zu deinem Erfolg und deinem Chef. Und wir gratulieren deinem Chef zu dir. Ich hoffe von Herzen, dass du dem Café Sorger noch lange erhalten beibst, denn dein herzliches Lächeln bei der Begrüßung und deine freundliche Bedienung machen jeden Besuch bei euch zu einer schönen, entspannenden Zeit.

Freue mich auf ein Wiedersehen und danke dir, Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.