Wir bringen PCs für Alle nach Lesbos

Ständig passen wir unsere Arbeit an den Außengrenzen Europas an die Bedürfnisse der Menschen vor Ort an. War dies vor zwei Jahren noch ganz klar die Not- und Katastrophenhilfe, ist dies heute neben unserer laufenden Grundversorgungsarbeit durch Lebensmittel verstärkt auch das wirkliche Ankommen in Europa.

So bieten wir in unserem Community Space, den wir in der Nähe des Camp Mavrovouni mit vielen anderen NGOs betreiben, dreimal wöchentlich Sprachkurse an. Auch gibt es jede Woche bei uns Rechtsberatung, genauso wie unterschiedliche Workshops und Schulungen.

Was es für die Geflüchteten bis jetzt noch nicht gibt, sind Computer in größerer Zahl, mit denen wir Computerkurse anbieten können und mit denen die Menschen Internet surfen und kommunizieren können.

Dank einer großen Spende des Vereins PCs für Alle wird sich das nun ändern. Wir bauen mit den gespendeten Computern, Laptops, Druckern und Beamern einen Computerraum für Menschen auf der Flucht auf.

Die Spende steht fix und fertig in Österreich und wartet nur mehr auf den Versand nach Lesbos. Und dafür brauchen wir eure Hilfe. Die Speditionskosten belaufen sich für drei volle Paletten Hardware auf 1.500 Euro und wir sind sicher, dass wir das schon wie so oft gemeinsam mit euch schnell zusammen haben.

Und jeder Euro darüber hinaus wird auch in unseren Community Space, den Computerraum, die Sprachkurse, die Rechtsberatung usw. fließen.

Also tut euch keinen Zwang an und vielen vielen Dank von uns 🙂

Écrire un commentaire

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert