Ein Lächeln für Jung und Junggebliebene

Es braucht sie, in dieser Umgebung, in der Menschen willkürlich gedemütigt und ihrer Rechte beraubt werden.
Diese Momente der Freude, des Wegträumens und der Liebe.

Klaus Meßner, Schauspieler, Clown und Freund aus Graz/Österreich hat sie uns geschenkt. Er hat als Clown mehrere super Performances hingelegt. Weder Kinder noch Erwachsene konnten sich dem entziehen. Es fällt vielleicht nicht so leicht, sich in unserem guten Leben vorstellen zu können, was es bedeutet täglich in diesem Elend zu leben.
Die Menschen hier suchen neben ihren Rechten verzweifelt nach Menschlichkeit.
Wenn jemand wie Klaus extra hierher kommt um seinen persönlichen Beitrag zu verschenken, den Schutzsuchenden das Gefühl vermittelt sie zu sehen, voller Freude mit ihnen in Beziehung zu gehen, das ist ein wunderschönes Geschenk.

Wir alle gemeinsam durften es genießen. Unsere Herzen waren erfüllt vom Lachen der Kinder und ihren Eltern, von der Freude unserer Volunteers und von den Momenten, in denen der ganze Stress kurz ruhte, um sich der Freude und Beziehung hinzugeben.

Danke lieber Klaus, von ganzem Herzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.