Die ersten Tage auf Chios

Auf #Chios hatten wir Glück. Wir trafen quasi direkt nach unserer Ankunft Andreas und Leyla.Sie betreiben ein wunderbares Musikprojekt. Sie machen Musik mit Kindern.Hangarmusik VialDen beiden ging es ähnlich wie uns, sie wollten hier einige Wochen bleiben. Als sie dieses unbeschreibliche Elend sahen, sind sie geblieben.Ihre Liebe zu den Menschen, ihr Gedanke, Musik verbindet und heilt, hat uns sehr berührt.Wir …

Update – Chios

Hell is growing in Europe#Chios humans are treated worse than animals, it’s a crime against people and their rights.We have to stop that, immediately! No warm water, Elektric only by the hour, terrible psychological and physical problems, single women totally unprotected, massive violation of human rights, rats, snakes, a deceased was found eaten by rats in his tent. is that …

Die Hölle in Europa

#GriechischeInseln #Menschenrecht #Refugee #Chios #Europa #europäischeaußengrenzen Die Hölle in Europa.3 Tage waren wir auf Chios. Auf tiefste betroffen, geschockt verlassen wir die Insel. Es ist unfassbar, unerträglich, wie hier Menschen auf der Flucht behandelt werden.Auf Lesbos dachten wir es ginge nicht schlimmer! Wir sollten schleunigst den Fokus auf alle griechischen Inseln lenken, denn hier findet täglich unvorstellbares Verbrechen an Menschen …

Aufbruch nach Chios und Samos

#Lesbos #Moria2 #Chios #Samos Heute sind wir am Weg von Lesvos nach Chios, einige Tage später dann nach Samos.Nach erneuten 8 Wochen auf Lesvos, in denen wir gemeinsam mit „Home For All“ wieder viel erreichen konnten, machen wir eine kurze Reise auf andere griechische Inseln. Auch dort sind die Schutzsuchenden in größter Not, fallen der unbarmherzigen #Flüchtlingspolitik der europäischen Union …

Abschied von Volunteers – Julius und Moritz

#Lesbos#moria2 Heute nehmen wir Abschied von unseren beiden Volunteers, Julius und Moritz. Beinahe 2 Monate waren sie mit uns hier im Einsatz. Sie haben im Warehouse gearbeitet, damit wir ins Camp liefern konnten, in der Küche mitgeholfen, die täglich frisch gekochten Essen von #HomeForAll abpacken. Wir haben mit ihrer Hilfe einen traumhaft schönen Begegnungsgarten bei Home For All angelegt, die …

Hilfe vor Ort

#Lesbos #Moria2 Wie jeden Dienstag und Donnerstag gestern wieder unsere Aktion #BreakfastForKids Jedes Kind im Camp unter 12 Jahren erhielt ein Schokocroissant.Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen. Auch wenn die Lage weiterhin besch…. ist im Camp und wir eine #Evakuierung fordern, berührt es unsere Herzen das Kinderlächeln zu sehen.Auch die Eltern freuen sich, ist es doch für die meisten hier nicht …

Jause für alle Kinder in Moria2

JAUSE für alle Kinder in #Moria2 Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Katerina Nikos/HomeForAll ein neues Projekt #Kinderjause realisieren konnten. Home for All liefert jetzt jeden Dienstag und Donnerstag am Vormittag, für alle Kinder (1-12 Jahre) eine Jause ins Camp. Unser Verein „Flüchtlingshilfe-refugee assistance – Doro Blancke“ www.doroblancke.at finanziert diese Aktion vorerst bis Ende des Jahres.Danke an alle, …

Lesbos – Containerdorf Kara Tepe 1

Das Containerdorf Kara Tepe 1 war eine Flüchtlingsunterkunft wie man sie sich wünscht.Spielplatz, Schulcontainer, Soziale räume, jede Familie hatte einen eigenen Container als Wohnraum zur Verfügung. Diese Unterkunft war vorgesehen für besonders vulnerable Gruppen, sprich Kranke, psychisch sehr belastete, stark traumatisierte Menschen.Der Grund, auf dem das Camp steht, gehört der Gemeinde, seit vielen Monaten bemüht sich der Bürgermeister von Mytelini diesen Grund räumen zu lassen, er möchte das die Schutzsuchenden …

Unsere Volunteers auf Lesbos – Julius und Moritz

Was wären wir ohne unsere Freiwilligen Wie ich bereits bei unserer Abreise berichtet habe, kamen diesmal Julius und Moritz mit uns auf die Insel.Die beiden haben sich entschlossen hier vor Ort 2 Monate, ehrenamtlich für Schutzsuchende zu arbeiten. Sie sind dort, wo sie gebraucht werden: ob im Warehouse, in der Küche, oder aber bei Arbeiten, die Ordnung in bestehende Strukturen …

Erfolgserlebnisse auf Lesbos

#Lesbos #Moria2 Heute ist ein Tag an dem unsere Herzen voller Freude schwingen. Als Helga und ich im September hier gelandet sind, haben wir einige junge, beeindruckende Frauen aus Afghanistan getroffen. Eine davon ist R., die mit ihrem damals minderjährigen Bruder die letzten 16 Monate hier in dieser Hölle #Moria verbrachte.Wir erfuhren von ihr, dass sie längst einen Bescheid hatte …