Abschied auf Lesbos

Heute verabschieden wir auf Lesbos, voller Dankbarkeit für ihr Tun, wieder eine großartige Freiwillige: Maresi, von der Initiative So sind wir nicht aus Tirol, war 2 Monate mit uns im Team und hat wunderbare Hilfe vor Ort geleistet. Egal ob Homeschooling, Verteilungen von Lebensmittelpaketen, Babyausstattung, Schuhen oder sehr persönlichen Hausbesuchen, spezielle Betreuung von jungen Müttern, Netzwerken für persönliche Bedürfnisse, Maresi war immer mit …

ORF: Lokalaugenschein auf der Insel Lesbos

Diesen sehenswerten Beitrag des ORF über die aktuelle Lage auf Lesbos wollen wir Euch ans Herz legen. Sehr gut und umfassend recherchiert! Wir bedanken uns beim Team des ORF/Orientierung!

5. Adventfenster

Jeder Mensch hat seine persönlichen Stärken, die wir für uns selbst, aber auch für unser aller Gemeinschaft einsetzen können und dürfen.Wenn wir uns dafür im Wohlwollen und Vertrauen zueinander verbinden, unsere Stärken, aber auch unsere Schwächen in Respekt und Wertschätzung annehmen, dann sind wir gewappnet für all die großen Herausforderungen und können viele Visionen und Träume miteinander realisieren. Auf Lesbos …

Jahreskalender für 2022

Voller Freude und Dankbarkeit durften wir gestern die wunderschönen Jahreskalender von Hubert Gasperl entgegennehmen. Hubert hat mit seiner Familie eine Weltreise gemacht und dabei atemberaubend schöne Fotos gemacht.Jedes Jahr stellt er diese untermalt mit liebevoll ausgesuchten Sprüchen zu einem Jahreskalender zusammen und widmet den Erlös des Verkaufs einem Verein, einer Gemeinschaft.Dieses Jahr hat er an uns gedacht, worüber wir uns …

Adventkalender 2021

Wir laden Euch auch dieses Jahr wieder ein, mit uns gemeinsam unseren Adventkalender zu “öffnen” – weil wir letztes Jahr so positives Feedback bekommen haben und finden, besonders in dunklen Zeiten sollten wir nicht die Zuversicht verlieren; und weil es in unserer Arbeit auch gute Momente gibt, die wir nicht vergessen sollten. Tragen wir diese Momente weiter, schenken wir uns …

Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht

Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht (UMF) in ÖsterreichZustände, die sofort in Ordnung gebracht werden müssen. Kinder und Jugendliche auf der Flucht: Ich kenne viele ihrer ganz persönlichen Geschichten. Egal, ob ich sie in Österreich, Griechenland oder Bosnien getroffen habe.Einige Menschen können nicht verstehen, warum Kinder und Jugendliche alleine diese weite und so gefährliche Flucht auf sich nehmen. Dafür gibt es viele …

Seit über 1 Jahr kontinuierlich auf Lesbos

Während ich zuhause und gemeinsam mit Kolleg*innen intensiv mit der Situation Minderjähriger, Kinder und Jugendlicher auf der Flucht in Österreich beschäftigt bin, geht unser Hilfseinsatz auf Lesbos konsequent weiter.Und dies bereits seit September 2020.  Ich bin sehr dankbar, dass immer jemand von uns vor Ort ist, denn mit dem Existenziellen zu unterstützen ist die eine Sache. Den Menschen Mitmenschlichkeit zu …

Realität der Realpolitik

https://www.facebook.com/doro.blancke/videos/1225998821243097 Das ist die Realität der Realpolitik! #Bosnien Wir lassen Kinder in Wäldern herumirren, man sagt ihnen und ihren Familien „Go back to Afghanistan, here is no place for animals“. Ich konnte heute, dank den Kontakten, die wir durch Pero Beclija knüpfen konnten, jemanden vernetzen, der wenigstens die hochschwangere Frau mit dem Auto aus dem Wald abholen konnte. Es ist …

Abschied von geschätztem Volunteer

Heute gilt es Abschied nehmen auf Lesbos. Und ich denke, ich darf stellvertretend für uns alle sagen, in etlichen Herzen auf der Insel ist Glück und Wehmut gleichermaßen. Camillo Häusle Ein Student der FH St. Pölten, der sich fest in den Kopf gesetzt hatte hier mit uns zu arbeiten. Er war jetzt 7 Wochen mit uns und er hat unsere …

Arbeit auf Lesbos geht weiter – auch in Österreich gibt es viel zu tun

Heute fliegt mein Kollege Fayad wieder nach Lesbos. Unterstützt durch unsere Volunteers auf der Insel wird er wieder viel Gutes für die Schutzsuchenden und Asylberechtigten bewegen.Ich bin sehr dankbar, dass Fayad mit mir arbeitet, er ist menschenfreundlich, kompetent, verlässlich und ein sehr solidarischer Freund. Das wissen sowohl unsere Partner*innen, unsere Volunteers, als auch die Menschen auf der Flucht. Besonders freue …