Wir vergessen die Schicksale an den europäischen Außengrenzen nicht

Unser Arbeitsalltag besteht nicht nur aus – Lebensmittelverteilungen– Sprachkurse– Mieten für besonders vulnerable Personen zu bezahlen– Zusammenarbeit und auch finanzielle Unterstützung anderer NGOs auf Lesbos– Aktivismus für die Rechte der Geflüchteten– persönliche Begleitung von Geflüchteten– Clean Up Projekt auf Lesbos (Plastikmüll sammeln)– Finanzierung eines Rechtsprojekts in Griechenland und eines in Österreich für Geflüchtete– uvm. Unser Alltag besteht auch aus Aufnehmen …

#DontForgetMoria – Courage, Mut zur Menschlichkeit

Wir sind nun seit beinahe zwei Jahren auf Lesbos für die Menschen vor Ort tätig und die Zustände werden, obwohl sich weniger Geflüchtete in den Camps aufhalten, zunehmend dramatischer. Seit dem Brand von Moria sind über 90% der 10.000 Geflüchteten, die sich damals im Camp aufhielten, mit positivem Asylbescheid auf das Festland geschickt worden, jedoch ohne jegliche Vision. Die meisten …

Weltflüchtlingstag 2022

#Weltflüchtlingstag Juni 2022, #Lesbos Dieses Video verkörpert ein Projekt, das die jungen Menschen, mit denen wir hier auf Lesbos arbeiten, selbst entwickelt und ausgeführt haben. Sie luden uns ein, mit ihnen nach Moria zu gehen. Unterschiedliche Erinnerungen kamen dabei hoch, manche waren seit dem Brand nicht mehr hier. Nach dem Brand von Moria im Herbst 2020, von dem fast 10.000 …

Places of Grief and Hope – Radioprojekt auf Lesbos

Unser Radioprojekt mit Radio Helsinki läuft gut an! Gestern, passend zum Weltflüchtlingstag, wurde die zweite Probe-Show ausgestrahlt. Mo, Aziz und Yasin gehören dem neuen Radioteam auf Lesbos an und werden von Doro tatkräftig dabei unterstützt. Sie sprechen mit Saif und Walt vom Radio Helsinki Studio in Graz über diverse Themen, die sie auf der Insel beschäftigen. Lesbos liegt an der …

Veranstaltungen in Wien, Tirol und Steiermark

Ab 22. Juni werde ich in Österreich sein, während Fayad gemeinsam mit unsere Freiwilligen die Arbeit hier auf Lesbos konsequent und mit viel Engagement fortführen wird. Ich werde eine kleine „Österreich Tour“ machen.Eine besondere Freude ist mir auch, dass mich Mo Hussein begleitet, er kommt aus Afghanistan, hat in Griechenland bereits Asyl und ist gemeinsam mit Aziz Barbari im Projekt …

Lesbos – Juni 2022

Auch wenn in den österreichischen Medien das Thema „Griechenland, Asylsuchende, ägäische Inseln“ totgeschwiegen wird, heißt das nicht, dass alles seine Rechtmäßigkeit hat und die Geflüchteten gemäß europäischen Standards behandelt werden. Genau das Gegenteil ist der Fall. Bevor ich berichte, was wir vor Ort Dank Eurer Hilfe alles tun können, ist es mir wichtig, über die Zustände auf Lesbos, den anderen …

Verbrechen an den Außengrenzen – Europa schaut zu

Unten ein Video:Geflüchtete, bereits auf Lesbos an Land gegangen, von griechischen Behörden gekidnappt, beraubt und ausgesetzt auf zynisch genannten „Rettungsinseln“ am offenen Meer – Pushback – offizielles Verbrechen Was ich nicht mehr akzeptiere ist, wenn Menschen bei Themen mitreden, Behauptungen aufstellen, von denen sie keine Ahnung haben. Zum Beispiel das Feuer im RIC Camp/Mavorouni auf Lesbos.Ja, es hat wieder gebrannt.Und …

Gäste aus Graz auf Lesbos – Radio Helsinki

Im Moment haben wir wieder Gäste.Joha und Walther, beide von Radio Helsinki.Joha arbeitet auch im Gedenk-, Erinnerungsbereich in Deutschland. Ich bin sehr dankbar über die interessanten Gespräche, über „Nie mehr wieder“ usw. mit ihr. Beeindruckendes Wissen, tolle Sprache, trotzdem mitten im Leben. Mit Walther verbinden mich neben anderen Dingen auch die vielen persönlichen Gespräche vor der Reise.Gäste hier zu haben kann zweischneidig …

Unser Rechtsberatungsprojekt auf Lesbos geht weiter

Voller Freude über die gute Zusammenarbeit mit Nantina Tsekeri und Iris Pappa von DCI – Defence for Children International Greece präsentieren wir den zweiten Bericht über das Rechtsberatungsprojekt auf Lesbos. Wir bedanken uns vor allem herzlich bei den beiden Damen, ihren Mitarbeiter*innen und Cristina, die die ganze Zeit vor Ort ist auf der Insel in Zusammenarbeit mit Nantina und Iris …

Unsere Arbeit trägt viele Früchte – Österreich

Auch wenn ich viele Monate im Jahr auf Lesbos arbeite, um Schutzsuchenden vor Ort „Erste Hilfe“ zu bieten, bin ich trotzdem auch in Kontakt mit jenen, die 2015 zu uns gekommen sind und mittlerweile alle ein eigenständiges und -verantwortliches Leben führen. So viele junge Menschen auf der Flucht, die 2015 aus Kriegsländern wie Afghanistan, Syrien, Irak, usw. zu uns gekommen …