Trotz der großen Freude über all die dringend notwendigen Sachspenden wie, Babyfelle der Spender*innen von Diakonie Österreich und Courage – Mut zur Menschlichkeit, der Schuhe von GEA Waldviertler, den Trucks von unterschiedlichen Menschen, zb Helga Longin „unser Bruck hilft“, Nina Hofmann, dem Wandel, usw, den vielen privaten Päckchen, möchte ich Euch mal zeigen WARUM wir schnellste #Evakuierung von Moria2 fordern. Gestern die Verteilung der Babyfelle.Unsere Volunteers von #HomeForAll/Katerina Nikos, die selbst, teils mit ihren Kindern, Familien in dieser eisigen Kälte in Sommerzelten, ohne Heizung, in Feuchtigkeit und Schlamm leben müssen.

Täglich leisten sie Großes!

Sie stehen da, rennen im Dreck herum, finden Zelte, die wir suchen, sind verlässlich seit Anfang an zur Stelle!Ihnen gilt heute unser aufrichtiges Danke, unser Mitgefühl und unsere Wärme!Innigen Dank Ihr Lieben, ohne Euch könnten die Sachspenden nicht verteilt werden und viele Dinge, die wir hier tun wären nicht möglich! ❤️

Ich konnte nicht alle markieren, da nicht alle auf FB sind, doch unsere größte Wertschätzung und Dankbarkeit gilt jedem einzelnen von ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.